Und was ist ein Innovationsgipel?

Von am 1. Januar 2009  

Nein, kein Rechtschreibfehler. Jedenfalls nicht meiner einer.

Und außerdem geht es doch um so bedeutsame Fragen:

Wie zukunftsfähig ist Deutschland? Wird sich das Innovationsklima in Zeiten drohender Wirtschafts- und Finanzkrisen verschlechtern? Oder bietet sich gerade jetzt die Chance … blah … blah …

Den “2. Innovationsgipel” kündigt die damit betraute PR-Agentur an, als “Spitzentreffen mit Vertretern aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Medien”. Auf ihrer Homepage, und keiner merkt es.

Vielleicht doch lieber erst einen PISA-Gipfel?

Was Innovation ist, kann man dann hier weiter nachlesen. Die Innovation machen offenbar ein paar große Firmen und Institutionen unter sich aus, abgesegnet durch den stellvertretenden bayerischen Ministerpräsidenten Martin Zeil, der außerdem als Wirtschafts- und Technologieminister firmiert.

Auf den Innovationsgipfel stürmen laut Agenda (in dieser Reihenfolge): Prof. Dr. Joachim Milberg (Aufsichtsratsvorsitzender, BMW), Martin Zeil (Bayerischer Staatsminister, CSU), Dr. Bernhard Grill (Fraunhofer IIS), Hannes Schwaderer (Intel), Mathias Klingler (Bicomfort GmbH). Als Helfer in den Podikumsdiskussionen wirken mit: Dr. Detlef Müller-Wiesner (EADS), Gerhard Schaas (Loewe AG) und weitere. Mit Verlaub, das hört sich eher nach gemütlichem Bergwandern bis zur nächsten Hütte an. Die Bergfreunde treffen sich am 13. Januar in München.

PS: Die PR-Fachkräfte von Preview Event sind nicht die einzigen, die Gipfel nicht richtig schreiben können. Die Google zeigt 8030 Fundstellen für Gipel, und nicht wenige davon finden sich in durchaus bekannten Publikationen. Vom Lateinamerika-Gipel titelt etwa die Wirtschaftswoche, während derwesten.de aus Bad Berleburg über den G8-Gipel zu berichten weiß (weil die Fachgruppe Beleuchtung A des Bad Berleberger THW-Ortsverbandes dort “für Licht sorgte”.) N24 kündigt einen NATO-Gipel für 2009 an.

Und nein, das Wort Gipel gibt’s gar nicht, weder in Deutsch noch in Englisch. Als orthographisch ähnliche Wörter nennt das Wörterbuch Gipfel und Gimpel. Aber welcher Gimpel verwechselt schon Gipfel mit Gipel?

(bk)

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis